• IMG 0744
  • IMG 0840
  • IMG 0935
  • Wordcloud

  • LWS Module

     

    • Begegnen & Lernen
    • Grundlagenwissen
    • Arbeitsgruppen
    • Forschung & Lehre
    • Schulentwicklung
    • Unterricht und Erziehung
    • Beratung & Coaching

    Weiterlesen
  • Grundlagenwissen

    Grundlagenwissen

    Wer inklusiv arbeiten möchte, benötigt Wissen aus verschiedensten Themenbereichen. Hierzu bietet die Lernwirkstatt Inklusion Materialien, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen an.

    Weiterlesen
  • BeratungBeratung & Coaching

    Viele Schulen befinden sich auf dem Weg zur Inklusion. Schüler mit verschiedensten Beeinträchtigungen werden unterrichtet und begleitet. Für ein gutes Gelingen – trotz oft unzureichender Rahmenbedingungen - ist ein kontinuierlicher Austausch zwischen allen Beteiligten notwendig. Die Lernwirkstatt Inklusion ist ein Ort des Austauschs und bietet Unterstützung bei der Vernetzung und bei konkretem Beratungsbedarf, aber auch die Möglichkeit zu kollegialer Fallbesprechung und zu Intervision.

    Weiterlesen
  • UnterrichtUnterricht & Erziehung

    Im Fokus der Lernwirkstatt Inklusion steht die Hauptaufgabe aller Lehrkräfte: Unterricht und Erziehung. Die Lernwirkstatt Inklusion bietet Hilfestellungen zum Umgang mit Heterogenität, zur Gestaltung lernzieldifferenten Unterrichts, zur Umsetzung individueller Förderung, zur Entwicklung von Alternativen der Unterrichtsgestaltung auch im Fachunterricht u.v.m..

    Weiterlesen

  • SchulentwicklungSchulentwicklung

    Die innere Schulentwicklung ist eine zentrale Aufgabe von Schulen. Die Lernwirkstatt Inklusion möchte in diesem Prozess beraten und unterstützen. Wichtiges Werkzeug ist dafür der „Index für Inklusion“. Er bietet als weltweit anerkannter Leitfaden Impulse und Anregungen für eine individuell inklusive Schulentwicklung.

    Weiterlesen
  • ForschungForschung & Lehre

    Die Lernwirkstatt Inklusion versteht sich als Ort des Lernens. Die Zusammenarbeit mit den Hochschulen ist wichtig, um einen Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis herzustellen. Die Arbeit der Lernwirkstatt Inklusion wird zum einen wissenschaftlich begleitet, zum anderen können von hier aus Praxiserfahrungen in die Lehre eingebracht werden.

    Weiterlesen
  • BegegnenBegegnen & Lernen

    Inklusion gelingt nur dann, wenn Menschen sich begegnen und miteinander im Gespräch sind. Die Lernwirkstatt Inklusion lädt ein zu informationsorientierten Veranstaltungen mit Menschen aus verschiedenen Verantwortungsbereichen, ermöglicht Begegnungen und vielfältige Gesprächsmöglichkeiten, aber auch erlebnisorientierte Veranstaltungen sowie eine regionale und überregionale Vernetzung.

    Weiterlesen

  • Arbeitsgruppen

    Arbeitsgruppen

    Die Lernwirkstatt Inklusion lebt durch das Engagement der Menschen, die sich für gemeinsamen Unterricht und l Schulentwicklung engagieren. Sie stützt sich auf selbstorganisierte Arbeitsgruppen und Projektteams, die sich für die innere und äußere Gestaltung der Lernwirkstatt Inklusion engagieren.

    Weiterlesen
  • Module Lernwirkstatt - Module
  • ModuleGrundlagenwissen
  • ModuleBeratung & Coaching
  • ModuleUnterricht & Erziehung
  • ModuleSchulentwicklung
  • ModuleForschung & Lehre
  • ModuleBegegnen & Lernen
  • ModuleArbeitsgruppen

Lisa ist zu groß, Anna ist zu klein,
Emil zu dünn, Fritz zu verschlossen (...).
Jeder ist irgendetwas zu viel. Jeder ist irgendetwas zu wenig.
Jeder ist irgendwie nicht normal.
Ist hier jemand, der ganz normal ist?
Nein, hier ist niemand, der ganz normal ist.
Das ist normal.

(Don Giovanni Bosco)

Die Lernwirkstatt Inklusion im Schulamtsbezirk Nürnberger Land nahm mit dem Schuljahr 2012/13 ihre Arbeit auf. Seit November 2014 hat sie ihren Platz in Feucht (Parkside) gefunden und steht allen Interessierten zur Verfügung.

Was ist die Lernwirkstatt Inklusion?
  • Die Lernwirkstatt Inklusion ist eine Fortbildungszentrum für pädagogische Fachkräfte aller Bildungseinrichtungen, die Unterstützung bei Fragen rund um die Inklusion suchen.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion bietet didaktische und pädagogische Hilfen zu allen Fragen rund um die Inklusion.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion versteht sich als Ort für selbstorganisiertes Lernen. Sie ist selbst eine lernende Einrichtung, die sich interaktiv mit ihren Nutzern ständig weiterentwickelt.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion ist ein Beratungszentrum (Beratungsstelle Inklusion) im Landkreis Nürnberger Land zu Fragen der Inklusion.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion ist Begegnungsstätte für Menschen, die durch unterschiedliche Barrieren an der Teilhabe am Leben und Lernen gehindert werden, und Menschen, die für die Überwindung dieser Barrieren arbeiten.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion ist Anlaufstelle für das Netzwerk Inklusion in der Bildungsregion Nürnberger Land.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion ist gestaltet als flexible Lernlandschaft und dient so als Anregung für die Gestaltung von Lernräumen in Bildungseinrichtungen.

Die Lernwirkstatt Inklusion verändert und entwickelt sich mit den Bedürfnissen und Lernwünschen ihrer Nutzer*innen kontinuierlich. Wer die Entwicklung mitgestalten will, ist stets herzlich willkommen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Was bietet die Lernwirkstatt Inklusion?
  • Die Lernwirkstatt Inklusion bietet Fortbildungen zu grundlegenden didaktischen und pädagogischen Themen.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion vermittelt gezielte Kontakte zu Fachleuten, die bei der Umsetzung von Inklusion und inklusiver Schulentwicklung helfen können.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion bietet kollegiale Beratung durch erfahrene (Sonder-)Pädagogen.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion bietet Raum und Ressourcen für selbstorganisierte Lerngemeinschaften.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion kann als Tagungsraum für bis zu 60 Personen (je nach Bestuhlung) gemietet werden. Die Mietgebühren fließen zu 100% in die Gestaltung und Unterhaltung der Lernwirkstatt.
  • Die Lernwirkstatt Inklusion bietet internationale Kontakte.

Das Angebot wird ständig ausgeweitet.

Wie erreiche ich die Lernwirkstatt Inklusion?

Ort:                            Lernwirkstatt Inklusion
                                  Hermann-Oberth-Straße 6
                                  D-90537 Feucht

                    

Träger:                       Förderverein Lernwirkstatt Inklusion Nürnberger Land e.V.
                                   
Anschrift wie Lernwirkstatt

Telefon:                     +49 (9128) 99080-22
oder über Schulamt:   +49 (9128) 99080-20

Email:                         info (at) lernwirkstatt-inklusion-nl.de

Verantwortlich:         Dr. Gerald Klenk, SchAD, 1. Vorsitzender des Fördervereins Lernwirkstatt Inklusion Nürnberger Land e.V.
                                   Michaela Hilgner, Päd. Referentin Down-Syndrom-Center, 2. Vorsitzende des Fördervereins Lernwirkstatt Inklusion e.V.
                                   Monika Munker, Beratungsrektorin
                                   Jörg Baldamus, Rektor, Schriftführer im Förderverein Lernwirkstatt e.V.
                                   Margit Alfes, Schatzmeisterin im Förderverein Lernwirkstatt e.V.

Wie kann ich mich engagieren?

Das Team Lernwirkstatt freut sich über jede helfende Hand und jede hilfreiche Idee. Wer sich mit engagieren will, braucht keine „besonderen“ Voraussetzungen, sondern den Willen, sich für benachteiligte Schülerinnen und Schüler einzusetzen.

Die Lernwirkstatt Inklusion braucht auch finanzielle und materielle Unterstützung. Wir freuen uns über jeden Förderbeitrag. Interessierte wenden sich bitte an Monika Munker oder Dr. Gerald Klenk.

Haben Sie eine Idee für eine thematische Lernumgebung, die „inklusiven Ansprüchen“ gerecht wird? Lassen Sie es uns wissen.

Wichtig:

Die Lernwirkstatt Inklusion wird erst dann richtig lebendig, wenn Sie Ihre Fragen einbringen. Die Lernwirkstatt Inklusion soll sich gezielt an Ihrem Bedarf ausrichten. Deshalb lebt sie von der Interaktion mit allen Inklusionsinteressierten aus dem Landkreis und darüber hinaus.

Wer gute Erfahrungen weitergeben möchte, ist jederzeit willkommen.

Die Hermann-Gutmann-Stiftung unterstützt die Lernwirkstatt Inklusion mit einem hohen Betrag. Damit wurde es möglich, die Grundeinrichtung zu finanzieren und darüber hinaus auch Materialien anzuschaffen.

Die Hermann-Gutmann-Stiftung fördert Projekte im Bildungsbereich, insbesondere die Gründung von Lernwerkstätten.

  • Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein.
  • Helfen Sie mit einer Spende:
    Förderverein Lernwirkstatt Inklusion Nürnberger Land e.V.
    IBAN: DE41 7605 0101 0012 1791 98
    BIC:   SSKNDE77XXX
    Sie erhalten gerne eine Spendenbescheinigung (dazu bitte die Anschrift eintragen).